the intolerant wanderer | Rhabarber-Himbeer-Crumble
928
cp_recipe-template-default,single,single-cp_recipe,postid-928,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-16.8,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

Rhabarber-Himbeer-Crumble

AuthorAngiCategory, , , , DifficultyBeginner

Mein erster Crumble ever! Deshalb freue ich mich auch so darüber, wie lecker er geworden ist.
Und ist auch so einfach zu machen. Ich habe alles Zutaten verwendet, die ich eh schon Zuhause hatte.

Birkenzucker ist fructosearm. Für eine FODMAP-arme Zubereitung kann stattdessen problemlos normaler Haushaltszucker, Reis- oder Ahornsirup verwendet werden.

Yields1 Serving
Prep Time15 minsCook Time25 minsTotal Time40 mins
Frucht-Basis
 2 sticks Rhabarber
 200 g Himbeeren, gefroren
 80 g Birkenzucker
Crumble-Topping
 70 g Teffmehl
 70 g Maismehl
 1 tbsp Kokosmehl
 1 tbsp Erdmandelmehl
 50 g Birkenzucker
 100 g Kokosöl (ca. 10 Tbsp)
 1 pinch Salz
1

Rhabarber waschen und in 1 cm breite Stücke schneiden.

2

Rhabarber mit Himbeeren (ich habe gefrorene benutzt) und Zucker vermischen und in eine Auflaufform füllen.

3

Crumble-Zutaten mischen und 10 Minuten kalt stellen.

4

In kleine Stückchen (Crumbles) reiben und die Frucht-Basis damit bedecken.

5

Bei 180° C etwa 25 Minuten backen (bis goldbraun).

Am besten schmeckt der Crumble, wenn er noch warm ist und mit Glacé serviert wird. Wir haben dazu veganes Kokoseis vom Migros gegessen.
[unbezahlte Werbung - Markennennung]

 

Viel Spass beim Ausprobieren!

 

>> Hier geht's zurück zum Blogpost <<

Ingredients

Frucht-Basis
 2 sticks Rhabarber
 200 g Himbeeren, gefroren
 80 g Birkenzucker
Crumble-Topping
 70 g Teffmehl
 70 g Maismehl
 1 tbsp Kokosmehl
 1 tbsp Erdmandelmehl
 50 g Birkenzucker
 100 g Kokosöl (ca. 10 Tbsp)
 1 pinch Salz

Directions

1

Rhabarber waschen und in 1 cm breite Stücke schneiden.

2

Rhabarber mit Himbeeren (ich habe gefrorene benutzt) und Zucker vermischen und in eine Auflaufform füllen.

3

Crumble-Zutaten mischen und 10 Minuten kalt stellen.

4

In kleine Stückchen (Crumbles) reiben und die Frucht-Basis damit bedecken.

5

Bei 180° C etwa 25 Minuten backen (bis goldbraun).

Rhabarber-Himbeer-Crumble
No Comments

Post A Comment