the intolerant wanderer | Glutenfreies Rhabarber Brot
917
cp_recipe-template-default,single,single-cp_recipe,postid-917,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-16.8,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

Glutenfreies Rhabarber Brot

AuthorAngiCategory, , , , DifficultyBeginner

Die Frühlingsversion des Bananenbrots! Schmeckt super sowohl zum Frühstück als auch zum Dessert. Der Rhabarber gibt dem Ganzen einen frischen Geschmack. Und dank dem Birkenzucker kommt es sogar ganz ohne raffinierten Zucker aus.

Zudem ist dieses Rezept glutenfrei, laktosefrei, milchfrei und fructosearm. Für eine FODMAP-arme Variante kann der Birkenzucker durch normalen Haushaltszucker ersetzt werden. Für eine vegane Zubereitung die Eier durch Eiersatz oder Leinsamen- / Chia-Eier ersetzen. En Guete!

Yields1 Serving
Prep Time30 minsCook Time1 hr 30 minsTotal Time2 hrs
Trockene Zutaten
 180 g glutenfreie Mehlmischung
 40 g glutenfreie Haferflocken
 1 tbsp Leinsamen, geschrotet
 2 tsp Backpulver (1/2 Päckli)
 ½ tsp Salz
 1 tsp Zimt
Feuchte Zutaten
 120 ml Kokosöl (ca. 4 EL Kokosfett)
 150 g Birkenzucker
 2 Eier
Rhabarber-Muss
 250 g Rhabarber
 3 tbsp Birkenzucker
 3 tbsp Wasser
Zusätzliche Zutaten
 100 g Haselnüsse
1

Backofen auf 180°C Umluft aufheizen.

2

Rhabarber-Muss zubereiten. Dafür Rhabarber klein schneiden und in einer Pfanne zusammen mit dem Zucker und Wasser köcheln bis weich. Danach die Pfanne zur Seite stellen und etwas auskühlen lassen.

3

Währenddessen: Alle trockenen Zutaten zusammen mischen.

4

Kokosöl wenn nötig schmelzen und mit dem Zucker vermischen, rühren bis eine sämige Masse entsteht. Dann die Eier hinzufügen und nochmals gut umrühren.

5

Trockene und feuchte Zutaten gut vermischen.

6

Rhabarber-Muss hinzufügen und umrühren.

7

Die Haselnüsse hacken und unterheben.

8

Eine 28 cm Kuchenbackform einfetten und mit dem fertigen, leicht dickflüssige Teig, befüllen.

9

Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Rille für etwa 90 Minuten backen.

Viel Spass beim Ausprobieren!

 

>> Hier geht's zurück zum Blogpost <<

Ingredients

Trockene Zutaten
 180 g glutenfreie Mehlmischung
 40 g glutenfreie Haferflocken
 1 tbsp Leinsamen, geschrotet
 2 tsp Backpulver (1/2 Päckli)
 ½ tsp Salz
 1 tsp Zimt
Feuchte Zutaten
 120 ml Kokosöl (ca. 4 EL Kokosfett)
 150 g Birkenzucker
 2 Eier
Rhabarber-Muss
 250 g Rhabarber
 3 tbsp Birkenzucker
 3 tbsp Wasser
Zusätzliche Zutaten
 100 g Haselnüsse

Directions

1

Backofen auf 180°C Umluft aufheizen.

2

Rhabarber-Muss zubereiten. Dafür Rhabarber klein schneiden und in einer Pfanne zusammen mit dem Zucker und Wasser köcheln bis weich. Danach die Pfanne zur Seite stellen und etwas auskühlen lassen.

3

Währenddessen: Alle trockenen Zutaten zusammen mischen.

4

Kokosöl wenn nötig schmelzen und mit dem Zucker vermischen, rühren bis eine sämige Masse entsteht. Dann die Eier hinzufügen und nochmals gut umrühren.

5

Trockene und feuchte Zutaten gut vermischen.

6

Rhabarber-Muss hinzufügen und umrühren.

7

Die Haselnüsse hacken und unterheben.

8

Eine 28 cm Kuchenbackform einfetten und mit dem fertigen, leicht dickflüssige Teig, befüllen.

9

Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Rille für etwa 90 Minuten backen.

Glutenfreies Rhabarber Brot
No Comments

Post A Comment