• Angi

Valentinstag Pizza in Herzform

glutenfrei | fructosearm | low FODMAP

Pizza und ein guter Film – alles was man braucht, für einen gelungenen Abend. Zumindest meiner Ansicht nach. Bei uns gibt's darum regelmässig Pizza. Seit neuestem sogar mit selbergemachtem glutenfreien Teig.


Aber trotzdem immer noch mit Lactase-Tablette. Meine Laktoseintoleranz werde ich wohl nicht mehr los. Das ist jedoch nicht so tragisch. Für so Fälle gibt es ja schliesslich Lactase-Tabletten. Am liebsten habe ich die von LactoJoy – und das sage ich jetzt nicht nur, weil sie diesen Beitrag gesponsert haben.


Hier ein paar Vorteile und Gründe, wieso ich sie am besten finde:

  • glutenfrei

  • laktosefrei

  • fructosefrei

  • histaminfrei

  • vegan

  • frei von chemischen Zusätzen

  • preisgünstig

  • in Deutschland hergestellt

  • plastikfreie Verpackung


Unterhalb des Rezepts gibt's noch weitere Infos sowie leckere Rezeptideen, die man Dank LactoJoy trotz Laktoseintoleranz geniessen kann.


Jetzt aber erstmal Pizza!

// WERBUNG – Dieses Rezept ist in bezahlter Kooperation mit LactoJoy entstanden. LactoJoy bietet qualitativ hochwertige und zugleich eine der preisgünstigsten Laktase-Tabletten auf dem Markt an.


Zutaten (für 1 Pizza)

1 glutenfreier Pizzateig

(gekauft oder selber gemacht)

150 g Tomatensauce

100 g Mozzarella

Oregano, Pfeffer


Toppings nach Wahl

z.B. Spinat, Broccoli, Zucchini, Dattel-

Tomaten, Peperoni / Paprika, etc. [**]


Sonstiges

Herz-Ausstecher


+ 1 LactoJoy Laktase-Tablette [*]

  1. Backofen vorheizen: auf 200°C (Unterhitze).

  2. Pizza ausrollen und Herzen ausstechen. Diese auf ein mit Backpapier bzw. Backfolie belegtes Backblech legen.

  3. Pizza belegen: Erst die Tomatensauce (ca. 1 EL pro Herz). Diese mit Oregano und Pfeffer würzen. Anschliessend mit klein geschnittener Mozzarella und den Wunsch-Toppings belegen.

  4. Backen: ca. 15-20 Minuten backen, bis der Teig knusprig und die Mozzarella gebräunt ist.


Dieses Rezept wurde von LactoJoy gesponsert. Mit ihnen arbeite ich nun schon seit mehreren Monaten regelmässig zusammen und ich muss sagen, LactoJoy ist ein wirklich toller Kooperationspartner. Sie lassen mir komplette Freiheit bei der Entwicklung der Rezepte. Was für mich natürlich toll ist. Zudem stehe ich voll und ganz hinter dem Produkt. Ich habe selber eine Laktoseintoleranz und freue mich immer ganz besonders, wenn ich mir dank den LactoJoy Laktase-Tabletten wieder mal was Leckeres gönnen und meine "Laktose-Lust" befriedigen kann.


Schau dir auch folgende Rezepte an:


Kürbis-Bowl mit Quinoa & Feta

Orangen-Chicorée-Salat mit Gorgonzola

Kartoffel-Pastinaken-Gratin mit Ziegenkäse

Low Carb Pizza mit Rote-Bete-Sauce & Ricotta

Cheesecake mit Himbeer-Sauce

Rhabarber Flammkuchen

Vietnamese Iced Coffee

Sommerliche Gurkensuppe

Fruchtige Halloumi Grillspiesse

Dreierlei Auberginen Involtini

Knusprige Polenta Ecken mit Jackfruit Ricotta Sauce

Pumpkin Swirl Brownies

Lebkuchen Tiramisu im Glas

Vegi Lasagne



Wenn du Fragen zu LactoJoy oder zum Rezept hast, kannst du dich natürlich jederzeit bei mir melden.

Und übrigens, falls du dieses oder ein anderes meiner Rezept ausprobierst, würde ich mich ebenfalls freuen von dir zu hören.


♡ Angi⁠⠀


  • glutenfrei | fructosearm | low FODMAP

[*] WERBUNG – Diese Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

[**] Low FODMAP Mengen beachten und Zutaten nach eigener Verträglichkeit auswählen. Bei Unklarheiten mich gerne kontaktieren.

the intolerant wanderer.png

Noch mehr "Intolerantes" gibt's auf meinem Social Content Magazine: intolerant.me

Nichts verpassen? Trag dich jetzt ein:

© 2021 by the intolerant wanderer

  • Black Instagram Icon
  • Black Pinterest Icon
  • Schwarz LinkedIn Icon