the intolerant wanderer | Plates
863
page-template-default,page,page-id-863,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-16.8,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive
Rhabarber-Himbeer-CrumbleBy AngiMein erster Crumble ever! Deshalb freue ich mich auch so darüber, wie lecker er geworden ist. Und ist auch so einfach zu machen. Ich habe alles Zutaten verwendet, die ich eh schon Zuhause hatte. Birkenzucker ist fructosearm. Für eine FODMAP-arme Zubereitung kann stattdessen problemlos normaler Haushaltszucker, Reis- oder Ahornsirup verwendet werden.
Glutenfreies Rhabarber BrotBy AngiDie Frühlingsversion des Bananenbrots! Schmeckt super sowohl zum Frühstück als auch zum Dessert. Der Rhabarber gibt dem Ganzen einen frischen Geschmack. Und dank dem Birkenzucker kommt es sogar ganz ohne raffinierten Zucker aus. Zudem ist dieses Rezept glutenfrei, laktosefrei, milchfrei und fructosearm. Für eine FODMAP-arme Variante kann der Birkenzucker durch normalen Haushaltszucker ersetzt werden. Für eine vegane Zubereitung die Eier durch Eiersatz oder Leinsamen- / Chia-Eier ersetzen. En Guete!
Low FODMAP GranolaBy AngiAlleine für den Geruch lohnt es sich, selber Granola zu backen. Hinzu kommt, dass man das Rezept jederzeit entsprechend seinen Intoleranzen und Vorlieben anpassen kann. Die Zutaten sind problemlos austauschbar.